Telefon für gesetzlich Versicherte:
(030) 67 065 69-0

Die Telefonnummer für privat- und berufsgenossenschaftlich Versicherte finden Sie hier.

Alt Buckow 9-11
12349 BerlinGoogle Maps

Sprechzeiten - Kontakt - Anfahrt

Neu: Ab sofort sind Online-Termin­ver­ein­ba­run­gen möglich.

>

Tel.: (030) 67065690 | Alt Buckow 9-11 | 12349 Berlin

Fuß und Sprunggelenk

Arthrose/ Knorpelschaden: Gelenkabnutzung des Sprunggelenkes und der kleinen Fußgelenke. Bei dieser Erkrankung steht eine Vielzahl von konservativen und operativen Therapien zur Verfügung (siehe auch Arthrose).

Engpassyndrom: Einengung des Nervus tibialis am Fußinnenrand. Dies kann mit Schmerz, Gefühlsstörung und Muskelschwäche einhergehen.

Fersensporn: Der untere Fersensporn bezeichnet eine knöcherne Ausziehung des Fersenbeins an dem Ursprung der Plantarfaszie. Der obere Fersensporn bezeichnet eine knöcherne Ausziehung des Fersenbeins im Ansatzbereich der Achillessehne (Haglundexostose).

Hallux rigidus: Abnutzung und Versteifung des Großzehengrundgelenkes.

Hallux valgus: Abweichen der Großzehe nach außen, oft einhergehend mit Krallen- und Hammerzehen.

Knick-Senkfuß: Abflachung des Längsgewölbes und Abknicken des Fußes nach außen.

Krallenzehe / Hammerzehe: Beugefehlstellung der Zehen mit Beteiligung von Grund-, Mittel- und Endgelenk.

Metatarsalgie: Unter den Mittelfußköpfchen auftretender Schmerz oft im Zusammenhang mit einem Spreizfuß.

Morton Neurom: Entzündliche Verdickung der Plantarnerven im Bereich der Mittelfußköpfchen.

bvou.net